Das Ölbindemittel
Unser Produkt ist ein patentiertes Ölbindemittel aus nachwachsenden Rohstoffen. Das Besondere an unserem Bindemittel ist, das es vom Öl  wieder getrennt werden kann wodurch es mehrfach verwendbar ist.

Das Bindemittel „saugt“ Öl von Wasseroberflächen sowie von festen Untergründen. 1Kg Bindemittel bindet bis zu 10 Liter Öl. Es wird auf der Wasseroberfläche verteilt und kann nach kurzer Zeit eingesammelt werden. Da das Bindemittel schwimmfähig ist verbleibt es an der Wasseroberfläche und sinkt nicht ab.

Nach der Einbringung des Öl/Bindemittelgemischs kann dieses mit Hilfe einer Zentrifuge getrennt und das Öl zur weiteren Verarbeitung genutzt werden. Es entstehen keine Entsorgungskosten. Das entölte Bindemittel bleibt weiterhin einsatzfähig. Es verliert weder Schwimm,- noch Saugfähigkeit.

Das Bindemittel kann auch präventiv Säckeweise unter  Pipelines deponiert werden, um eventuell austretendes Öl sofort aufzunehmen. Ein Vorrat an Bindemittel kann helfen, eine Ölkatastrohe zu verhindern – und zwar bevor Schäden an Flora und Fauna entstehen.

GEPRÜFT & ZERTIFIZIERT
Das Ölbindemittel ist ein geprüftes und zertifiziertes Produkt. Nach dem Einsatz – ob auf Land oder Wasser – des Mittels hinterlässt es nachweislich keinerlei Schadstoffe, die die Umwelt belasten. Unser Produkt ist aus biologisch nachwachsendem Anbau. Haben Sie Fragen oder möchten weitergehende Informationen erhalten, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Anfrage.
Das Produkt ist:
  • Nachhaltig
  • Flexibel
  • Sauber
  • Kostensparend
  • Innovativ
  • Effizient
Wirkungsweise
Grundbestandteil des Ölbindemittels ist ein organischer Träger, der aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird. Er wird zu einem Granulat verarbeitet, dessen Struktur eine optimale Ölaufnahme gewährleistet. Da das Granulat hydrophobe Strukturen enthält, werden vor Allem Mineral- und andere Öle selektiv in den Poren adsorbiert. So werden sogar Ölfilme von Wasseroberflächen vollständig entfernt.
Darüber hinaus stellt die Oberfläche des Granulates eine optimale Aufwuchsfläche für ölabbauende Mikroorganismen dar. So können ölabbauende Mikroorganismen in den Poren des Materials immobilisiert werden und so bereits während der Ölabsorption sowie während der Lagerung und des Transports des beladenen Bindemittels für die schnellstmögliche Schadstoffreduzierung sorgen.